EN / DE

Jederzeit über Abfahrten, Ankünfte und die aktuelle Betriebslage informiert - mit der RVBW App und Webseite

Jederzeit über Abfahrten, Ankünfte und die aktuelle Betriebslage informiert - mit der RVBW App und Webseite

Die RVBW AG (Regionale Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen AG) ist der grösste Verkehrsbetrieb des Kanton Aargaus. In einem spannenden Projekt durften wir den neuen Webauftritt sowie die App gestalten und entwickeln. Hierbei haben wir uns insbesondere auf das Thema «Fahrgastinformation» konzentriert.

RVBW App

Echtzeitinformationen

Der Benutzer kann sich die aktuellen Abfahrten pro Haltestelle anzeigen lassen, wobei die Echtzeitdaten des Leitstellen-Systems angezeigt werden. Ein Fahrgast sieht dadurch umgehend, wann sein nächster Bus fährt. Im Cockpit der App werden automatisch die geografisch nächstgelegenen Haltestellen angezeigt. Ein Benutzer kann aber auch nach einer Haltestelle des Liniennetzes der RVBW suchen.

Aktueller Kurs

Besteigt ein Benutzer einen RVBW Bus, so erkennt dies die App und zeigt automatisch den aktuellen Kurs an. Dabei werden die nächsten Haltestellen inklusive Ankunftszeiten basierend auf Echtzeitinformationen angezeigt. Dadurch sieht ein Fahrgast umgehend, wann er an seiner Zielhaltestelle ankommt und weiss, ob er seine Anschlussverbindung erreicht. Um diese Funktionalität zu ermöglichen, haben wir in den Bussen iBeacons installiert und einen Algorithmus entwickelt, um den aktuellen Bus anhand von diesen Sensoren zu erkennen.

Betriebsmeldungen

Ein Benutzer kann in der App einstellen, für welche Linien er Betriebsmeldungen erhalten möchte. Wird daraufhin eine Meldung von der RVBW erfasst, so erhält er eine Push-Nachricht mit den Informationen. Zusätzlich haben wir das System so entworfen, dass die RVBW auch von Linien unabhängige Nachrichten versenden kann, zum Beispiel wenn unter der Woche infolge eines Feiertages die Busse nach Sonntagsfahrplan verkehren. Diese Push-Nachricht erhalten dann alle Personen, welche die App installiert haben.

RVBW Webseite

Informationsarchitektur

Wie strukturiert man die Inhalte einer Webseite? Welche Informationen gehören zusammen? Verstehen die Besucher die verwendeten Begriffe? Diese Fragen gehören zu den wichtigsten, wenn es um die Konzipierung einer Webseite geht. Durch verschiedene Techniken, unter anderem Card Sorting, sind wir diese Herausforderungen angegangen und haben zusammen mit Kunden und Nicht-Kunden die Inhalte strukturiert.

Usability Test

Nach dem wir den Webauftritt entwickelt und mit Inhalt gefüllt haben, unterzogen wir der Webseite einem Usability Test. Hierzu haben wir Probanden zu uns ins Büro eingeladen und den Testpersonen Aufgaben gestellt. Wir wollten sicherstellen, dass Besucher der Webseite die gewünschten Informationen finden. Zum Beispiel lautete eine Frage: «Ihre Tochter hat den Turnbeutel im Bus liegen gelassen. Sie möchten sich nun erkundigen, ob dieser gefunden wurde». Alle Personen konnten die Aufgaben schnell lösen und daraufhin haben wir die Webseite aufgeschaltet.